Vorschau auf die neue Saison 2018/2019

Neues vom NFV GÖ-OHA

Zur neuen Fussball-Saison 2018/2019 in der 2. Kreisklasse Staffel Nord gibt es einige Änderungen, wie z. B. mit dem FC Vatan Herzberg, der altbekannte Club wurde wieder reaktiviert und mit zwei ehemaligen Freiheiter Spielern (Adem Duman, Erkan Bayram) geht es in die neue Saison. Desweiteren hat sich Olympia Duderstadt als Absteiger aus der 1. KK dazu entschlossen, in den Altkreis Osterode überzuwechseln, wo mit dem DRK Krebeck, Vatan Herzberg, FC Westharz, SG Herberhausen/Roringen, VfR Osterode, 1 FC Freiheit und eben Olympia Duderstadt insgesamt 7 erste Herrenmannschaften vertreten sind. Dazu kommen noch SC Eichsfeld 2, SC Harztor 2, SV Bilshausen 2, SV Rotenberg 3, TSV Nesselröden 2, und TuSpo Petershütte 3, die das 13er Feld komplettieren. Es wird einen Aufsteiger und zwei Absteiger geben. Das wird eine spannende Saison, denke ich!

1.FC Freiheit NEWS

Während einige Spieler den FCF verlassen haben, Volkan und Mesut Akman, Omar Al-Salman (Unbekannt), Jan-Hendrik Freye (Eintracht Halle, der allerdings auf Zweitspielrecht zuweilen dabei ist), Arne-Sebastian Warmuth (Karriereende), sowie bereits im Herbst Justin Freiheit (Emekspor Langelsheim), kann der Freiheiter Verein aber auch neue Spieler präsentieren. Mit Sebastian Kirschstein (vom TSE Ildeh.- Kirchberg), Rico Hausmann (Dostluk Spor), Fabian Weide (SV Förste) und Torben Wunderlich (Merkur Hattorf) sind bereits als Neuzugänge beim Auftakttraining dabei. Dazu kommen aller Voraussicht nach auch noch Maurice Strüwer und Markus und Philip Töpperwien (alle TuSpo Petershütte). Strüwer will ebenso wie Kirschstein und Hausmann als Rückkehrer wieder für den 1. FC Freiheit auf Torejagd gehen; die Töpperwien-Brüder wollen, wenn es ihre Zeit zulässt, ihren Bruder und FCF-Trainer Kai unterstützen, indem sie das eine oder andere Spielchen mitgestalten und mitspielen (wir hoffen natürlich auf viele Spiele)!

Und wie mir grad gemeldet wurde, sind alle hier genannten Neuzugänge gestern Abend beim Auftakttraining zugegen gewesen. Das lässt sich gut an und man wird sehen, wenn alle Spieler, die sich noch im  Urlaub befinden, wieder dabei sind, welche Kadergröße die Mannschaft hat und mit welchem Elan und Ehrgeiz Training und Spiel gestaltet werden. FCF-Trainer Kai Töpperwien sollte diesmal keine Aufstellungssorgen bekommen, hoffe ich…..auch wenn das Wetter wieder schlechter wird…..!????

Alle Neuzugänge werden den bisherigen Kader mit Sicherheit verstärken und vielleicht kann man eine Rolle mitspielen, wenn es um Pokalgewinn und Meisterschaft geht. Die Ziele sind von Trainer Kai Töpperwien noch nicht definiert, dass wird erst nach Vorbereitungs-Training und -Spielen passieren, wenn er eine Übersicht über die Leistungsstärke der Mannschaft hat.

Vorbereitungs-Freundschaftsspiele 1. FC Freiheit:

Samstag, 14.07.18 / Uhrzeit: 13.30  / Freiheiter Höhen / Gegner: TSC Dorste 1

Mittwoch, 25.07.18 / Uhrzeit: 19.00 /  Stadion Merkur Hattorf / Gegner: FC Merkur Hattorf 1

Sonntag: 29.07.18 / Uhrzeit: 13.00 / Eichholz Sportplatz Herzberg / VfL Herzberg 1

Wir wünschen dem FCF einen guten Start in die neue Saison und erfolgreiche Spiele in Pokal und Meisterschaft!

 

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.