Freiheiter Reserve am Sonntag beim Spitzenreiter

RW Hörden ein richtiger Prüfstein für die Schützlinge von Trainer Kai Töpperwien

Zum Tabellenführer SV RW Hörden reisen muss die 2. Mannschaft des FC Freiheit am Sonntag, 19.April 2015. Mit Spielbeginn um 15.00 Uhr wird sich zeigen, oder die Reserve fighten kann, wenn es gegen Spitzenmannschaften geht. Zu verlieren hat nur Rot-Weiß Hörden etwas, die Freiheiter, jenseits von Gut und Böse, können dieses Match gelassen angehen und sich auf Konter verlegen. Die 2. Mannschaft des 1. FC Freiheit möchte gern noch ein paar Plätze gutmachen, das Potenzial der Truppe ist noch lange nicht ausgeschöpft und wenn sie zusammenfindet, kann sie noch eine richtig gute Rückrunde spielen, denn sie hat noch einige Nachholspiele zu absolvieren und könnte dadurch bis in die Spitzengruppe gelangen.

Alles Gute dafür Jungs!!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.