Spielberichte

Nichts zu holen bei der SG Werratal

SG Werratal  vs.  1. FC Freiheit 5:1 Nichts war’s mit Punkten vom kleinen Sportplatz der SG Werratal, im Gegenteil, die SG vermöbelte unseren 1. FC Freiheit in Halbzeit Eins nach Strich und Faden. Bereits nach 10 Minuten gelang Mannschaftskapitän Mark Glatter mit einem Solo an der Außenlinie an drei Abwehrspielern des FC vorbei, die nicht energisch genug eingriffen, das 1:0 für die SG Werratal. Wieder musste man einem frühen Rückstand hinterher laufen. Die Werrataler wirkten bissig, voll motiviert gingen sie zur Sache. Kaum hatte ein FC-Spieler den Ball, wurde er auch schon attackiert, meistens sogar gedoppelt! Marko Sukup konnte mit einem Reflex ein weiteres Tor gerade noch verhindern (27.), aber

D-Junioren mit neuen Trikots

Nachdem die C-Junioren schon in den JSG-Farben auflaufen, ziehen jetzt die D-Junioren nach. Dank Jochen Zirbus von Zirbus Technology sind sie jetzt unschwer als JSG-Mannschaft erkennbar. Die Mannschaft (D2) bedankte sich nicht nur mit einem kleinen Präsent, sie schenkte dem Sponsor obendrein einen 7:0-Heimsieg über den SC Eichsfeld, bei dem alleine Milian vier Tore erzielte. Weitere Treffer fielen durch Fabian, Luca S. und Marcel M.. Mehr schöne Bilder (Danke an Stephan Zirbus) auf der Mannschaftsseite: www.jsg-freiheit-petershuette.de

Sammis Gerloff als Erfolgsgarant

Sammis Gerloff als Erfolgsgarant

SG Bergdörfer III.  vs.  1. FC Freiheit II.  1:4 Eine sehr gute erste Halbzeit sahen die wenigen Zuschauer in Brochthausen, die diesem Match der 2. Kreisklasse, Staffel A beiwohnten. Auch, wenn hier „nur“ der Dritte gegen den Tabellen-Zehnten (-Letzten) spielte, war es doch ein ganz ansehnliches Spiel. Dazu beigetragen hatte die Freiheiter Achse Hendrik Rabanda, Arne Warmuth, Tilmann Fischer und Sammis Gerloff, unser Vollstrecker an diesem Tag! Auch einer der „Neuen“, Christoph Eichhorn aus Wildemann, machte im ersten Anlauf für die FCF-Reserve ein sehr gescheites Spiel und krönte seine gute Leistung mit einem schönen Tor! Zum Spielverlauf: gerade mal 50 Sekunden waren gespielt, als direkt nach dem Anpfiff des ein

Spiel gegen Werratal fällt aus!

Aufgrund der anhaltenden schlechten Witterung hat die Stadt Osterode am Mittwoch alle Rasenplätze gesperrt. Somit fällt unser Bezirksliga-Spiel gegen Werratal aus! Der Vorstand

Heimsieg zum Rückrundenauftakt

Einen glücklichen, aber letztlich nicht unverdienten 3:2 Heimsieg konnte unsere Erste Herren gegen Sparta enfahren …

Vorbereitung der 1. Herren

Ich will, dass sich die Jungs ordentlich bewegen und die taktischen Vorgaben umsetzen […] – fordert Trainer Samir Selmi

E-Jugend erreicht tollen zweiten Platz

Beim VfL Herzberg trat die nur aus freiheiter Spielern bestehende E-Jugend zum Hallenturnier an. Die Rossmann/Seng-Truppe spielt ‚draussen‘ mit Hütter Kindern in der D2 der JSG, weil es Quantitativ nicht für eine eigene Mannschaft reicht. Die Jungs bewiesen, wie schon bei ihrem eigenen Turnier, daß, wenn sie in ihrer Altersklasse antreten, absolut konkurenzfähig sind. Sie mussten sich erst im Endspiel nur knapp dem starken JFV Northeim geschlagen geben. Prima Leistung!  

Jugend fährt zum Eishockey

Bereits am Freitag vor einer Woche fuhr die Jugend gemeinsam mit Trainern und Eltern nach Braunlage zum Eishockeyspiel der Harzer Falken. Diese gewannen das Spiel gegen Timmendorf deutlich mit 9:1. Das Ergebnis passt zu dieser schönen Aktion, mal etwas gemeinsam zu unternehmen, ohne daß es etwas mit Fussball zu tun hat.

Erfolgreiches Wochenende für die Jugend

Alle drei JSG-Mannschaften waren am vergangenen Wochenende bei Hallenturnieren. Die C trat am Samstag in Clausthal an, wo am Nachmittag auch unsere Herren spielen sollten. Das Team um die Trainer Walther/Städtke/Spillner überraschte positiv und konnte ungeschlagen den Turniersieg erringen. Am Sonntag trat ebenfalls in Clausthal die erste D-Jugend an. Auch sie überraschte und musste sich erst im Finale dem Gastgeber geschlagen geben. Am Sonntag Nachmittag spielte unsere zweite D-Jugend in Duderstadt die Punkterunde der Hallenkreismeisterschaft aus. Genauso wie die anderen Jugenden fielen auch sie auf: die Rossmann/Seng-Truppe spielte stark auf und belegte einen hervorragenden dritten Platz.

C-Jugend: Nur ein Punkt aus den letzten beiden Spielen

Zwei Partieen hatte unsere C-Jugend noch bis zur Winterpause zu spielen. Bei beiden musste das Heimrecht getauscht werden, da unser Platz nicht bespielbar ist. Zunächst ging es am Mittwoch nach Duderstadt, zum JFV Eichsfeld. Schon nach zwei Minuten ging man überraschend in Führung – die bestimmende Mannschaft war man bis zu diesem Zeitpunkt (und auch darauf) nicht. Wir brauchten ein bißchen um in Gang zu kommen und fingen uns prompt durch ein Straftstosstor das 1:1 ein. Jetzt war man aber auf Augenhöhe und zeigte den richtigen Einsatz. Doch die Zweite Hälfte sollte dann nichts Gutes erahnen lassen, als nach zehn Minuten TW Till verletzt raus musste und durch Nicklas ersetzt