Jugend

Erfolgreiches Wochenende für die Jugend

Alle drei JSG-Mannschaften waren am vergangenen Wochenende bei Hallenturnieren. Die C trat am Samstag in Clausthal an, wo am Nachmittag auch unsere Herren spielen sollten. Das Team um die Trainer Walther/Städtke/Spillner überraschte positiv und konnte ungeschlagen den Turniersieg erringen. Am Sonntag trat ebenfalls in Clausthal die erste D-Jugend an. Auch sie überraschte und musste sich erst im Finale dem Gastgeber geschlagen geben. Am Sonntag Nachmittag spielte unsere zweite D-Jugend in Duderstadt die Punkterunde der Hallenkreismeisterschaft aus. Genauso wie die anderen Jugenden fielen auch sie auf: die Rossmann/Seng-Truppe spielte stark auf und belegte einen hervorragenden dritten Platz.

G-Junioren richteten Hallenturnier aus

Erstmals konnten wir in diesem Jahr auch für unsere Kleinsten ein Hallenturnier organisieren. Wir hatten dazu sechs Gäste eingeladen. Leider sagte eine Mannschaft kurz vor dem Turnier ab, aber dafür rückte eine andere, die schon in der Warteschlange stand, nach. So waren es wieder sieben Teams. -Dachten wir!- Denn 15 Minuten vor Beginn zählte man acht Mannschaften, denn die, die eigentlich abgesagt hatte, war doch gekommen. Aufgrund eines Mißverständnisses innerhalb des Vereins hatte die Jugendleiterin für unser Turnier abgesagt, die Trainerin wußte aber davon nichts. Was tun? Wir schicken keinen nach Hause, also wurde in aller Eile ein neuer Spielplan mit neuem Modus gestrickt, jeder gegen jeden ging ja nun

Jugend veranstaltet Hallenturniere am 12.12.

In der Röddenberghalle dürfen in diesem Jahr unsere G- und C-Jugend den Anfang zweier Turniersamstage machen. Am 12.12. um 10 Uhr geht es mit den ganz kleinen los. Unsere G-Jugend misst sich mit Teams aus der NFV-Region Göttingen/Osterode. Der Spass steht dabei absolut im Vordergrund. Siegen ist nebensächlich, daher wird es auch keine Siegerehrung im klassischen Sinne geben. Um 14.30 ist dann Anstoß für unsere Ältesten. Die zwei Mannschaften unserer C-Jugend der JSG haben sich eine bunte Mischung aus der Umgebung und der umliegenden Region eingeladen. Das dürfte interessant werden. Für beide Turniere werden Getränke und Speisen zu fairen Preisen angeboten, eine reichhaltige Tombola rundet die Veranstaltung ab. Der Eintritt

C-Jugend: Nur ein Punkt aus den letzten beiden Spielen

Zwei Partieen hatte unsere C-Jugend noch bis zur Winterpause zu spielen. Bei beiden musste das Heimrecht getauscht werden, da unser Platz nicht bespielbar ist. Zunächst ging es am Mittwoch nach Duderstadt, zum JFV Eichsfeld. Schon nach zwei Minuten ging man überraschend in Führung – die bestimmende Mannschaft war man bis zu diesem Zeitpunkt (und auch darauf) nicht. Wir brauchten ein bißchen um in Gang zu kommen und fingen uns prompt durch ein Straftstosstor das 1:1 ein. Jetzt war man aber auf Augenhöhe und zeigte den richtigen Einsatz. Doch die Zweite Hälfte sollte dann nichts Gutes erahnen lassen, als nach zehn Minuten TW Till verletzt raus musste und durch Nicklas ersetzt

Bericht über die letzten Jugendspiele

Wegen Zeitmangel die letzten drei Spiele zusammengefasst. Zunächst das Mittwochspiel der C. Im Gegensatz zu unserem Platz ist der Platz des FC Westharz in Bad Grund (fast) immer bespielbar. So auch vergangenen Mittwoch. Das Spiel beim Tabellenvorletzten sollte das wiederbringen, was im Sachsa-Spiel gefehlt hatte: Druck aufs Tor und Spielkultur. Doch meistens kommt es anders und anders als man denkt. Vorweggenommen: Leider zeigte die JSG in diesem Spiel Ihre bis dato schlechteste Saisonleistung. Sie fand kein Mittel gegen die gut gestaffelten Hausherren, die ihrerseits aber nicht die Mittel hatten, uns zu gefährden. So entstand ein Bolz- und Fehlpassfestival. Details spare ich mir mal. Mit dem 1:0 fünfzehn Minuten vor Schluss

C-Jugend mit Niederlage beim Tabellenführer

Man wusste vor dem Anpfiff, daß es gegen die JSG Sachsa/Südharz/Zorge ein richtungsweisendes Spiel werden würde. Bei einem Sieg durfte man nach ganz oben schauen. Doch dazu kam es nicht. Schon nach fünf Minuten geriet man durch einen berechtigten Foulelfmeter mit 0:1 in Rückstand – der denkbar schlechteste mögliche Spielbeginn. Die Gastgeber waren von Anfang an spielbestimmend, Angriffe unsererseits Mangelware. Die Abwehr drosch den Ball meist unkontrolliert aus der Gefahrenzone, vernünftiger Spielaufbau oder gar Fussballspiel fand nicht statt. Die deutlich engagierteren Gastgeber nutzten das konsequent aus und bauten schnell Ihre Führung aus. Lediglich Leon konnte dem den Pausenstand von 1:5 entgegensetzen. Die zweite Halbzeit lief besser, auch weil der Gegner

Allgemeine Hinweise zu Spielausfällen

Liebe Zuschauer und Sportsfreunde, da in letzter Zeit häufiger die Spiele witterungsbedingt ausfallen gibt es hier ein paar allgemeine Hinweise …

Jugend spielte auswärts – C jetzt Tabellenführer

Wegen des schlechten Wetters und der Spiele am vergangenen Wochenende und am Mittwoch hat die Stadt unseren Sportplatz gesperrt. Somit fiel das Heimspiel der D2 aus. Die anderen zwei Teams waren auswärts unterwegs. Die D1 musste sich in Bartolfelde gegen die JSG Harztor 1:4 geschlagen geben. Näheres ist leider nicht bekannt. Die C-Jugend trat ersatzgeschwächt in Westerode beim SC Eichsfeld an. Dennoch stand hier eine Pflichtaufgabe auf dem Programm, so stand dem Gastgeber in vier Spielen 0 Punkte und 0:40 Tore zu  Buche. Also auch in dieser Besetzung machbar. Gleich vom Anstoss an machten die Gäste auch Druck, hauptsächlich über die rechte Angriffseite. Doch die gut gemeinten Pässe fanden keinen

1. Herren im Jahre 2035 ;)

Nein, nicht ganz. Aber an dieser Stelle stellt sich unsere neue G-Jugend vor. Zwei Staffelspieltage hat sie schon ‚auf dem Buckel‘. einen davon durfte sie selbst auf den Freiheiter Höhen austragen, was gut geklappt hat. Sportlich ist die Mannschaft noch am Anfang. Kein Wunder, viele der Kinder können noch mehrere Jahre G-Jugend spielen, da ist großes Potenzial vorhanden. Die Trainer Rüdiger Stöpler, der die ganze Sache ins Rollen gebracht hat und Kevin Stranski, der mehrere Aufgaben in unserem Verein übernimmt, sorgen jedenfalls zunächst dafür, daß es den Jungs Spaß macht und sie dabei bleiben. Der Rest kommt dann von selbst. Unsere G kann noch wachsen. Wer seinen Filius mal mitmachen

Erwartetes Ergebnis der C-Jugend im Pokal

Zunächst stand das Spiel auf der Kippe wegen des schlechten Wetters und Platzzustandes. Der Schieri pfiff aber dann doch an. Fast eine halbe Stunde konnte unsere C-Jugend gegen den Landesligisten VfB Peine im Bezirkspokal mithalten. Sie hielten gegen die zwei Klassen höher spielenden Gäste körperlich gut dagegen und kämpften aufopferungsvoll. Auch wenn sie bei den vielen Torschüssen der Gäste ein wenig Glück und in Matti einen guten Torwart hatten, war diese Leistung doch beachtlich. Doch in der 29.Minute brach dann der Abwehrdamm und die Gäste gingen in Führung. Bis zur Pause konnten sie noch auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte hatte man sich wohl mit der drohenden Nierderlage abgefunden

C-Jugend Mittwoch zuhause im Bezirkspokal

Sofern die Stadt den Platz freigibt, was aufgrund der derzeitigen Wetterlage nicht sicher ist, muss die C-Jugend der JSG Freiheit-Petershütte am Mittwoch, 22.9. um 19 Uhr gegen den VfB Peine antreten. Die Gäste spielen in der Landesliga, also zwei Klassen höher, und sind somit klarer Favorit. Der Pokal hat bekanntermassen seine eigenen Gesetze, doch wenn es normal läuft, sollte es eine klare Sache für den VfB sein. Die Gastgeber wollen jedoch alles daran setzen, es wenigstens ein bißchen spannend zu machen und wer sagt daß es nicht eine Überraschung geben kann? Die Walther/Städtke/Spillner-Truppe freut sich auf jeden Fall über regen Besuch und laute Anfeuerung. Der Eintritt ist frei und für