Zum Ende der Halbserie ein Auswärtsspiel für Freiheit

Sonntag, 19.11.17 – 12:00 Uhr in Obernfeld: SG Hahle 2/Höherberg 2  vs.  1.FC Freiheit

Zum Nachholspiel muss der FCF ein letztes Mal in diesem Jahr reisen. Es geht nach Obernfeld zur SG Hahle 2/Höherberg 2. Falls gespielt werden sollte, werden die Freiheiter die Chance nutzen wollen, ihre gute Ausgangsposition noch ein wenig aufzubessern. Zumindest die Nesselröder (gegen Bilshausen) auf Rang 7 könnte man mit einem Dreier überholen und sich damit im Mittelfeld der Tabelle festsetzen.

Die SG hat in den letzten 5 Spielen nur einen Sieg errungen, dieser datiert vom 17. September, als man sich von Petershütte mit 3-1 trennte. Viele Spiel-Ausfälle wurden danach registriert, aber Vorsicht, gegen Tabellenführer Rotenberg 2/Scharzfeld 2 war man einem Punktgewinn nahe, verlor nur knapp mit 3-4 Toren nach starkem Spiel.

Der 1. FC Freiheit hingegen konnte sich aus den letzten 5 Spielen mit 3 Siegen ins Tabellen-Mittelfeld katapultieren und – einen Sieg beim Elften vorausgesetzt – bis auf Rang 7 vorarbeiten und dort überwintern. Das wäre wünschenswert, bedeutet aber volle Konzentration und viel Kampf! Da die Spieler der Mannschaften durch die Spielpausen ausgeruht und weitestgehend verletzungsfrei auflaufen könnten, kommt es nur auf das Wetter und damit die Platzbeschaffenheit in Obernfeld an, ob gespielt werden kann oder wieder ein Ausfall droht. Laut Wetterbericht soll es Sonntag regnen, aber wer weiß es schon genau. Trotzdem wünschen wir unserer Mannschaft viel Glück im Spiel…oder einen schönen Sonntag!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.