Vorschau: 1. Herren in Meisterschaft und Pokal im Einsatz!

1. FC Freiheit trifft am Donnerstag auf VfR Osterode
Rangletzter zu Gast in Freiheit

Bereits am kommenden Walpurgis-Donnerstag, den 30. April 2015 ab 18:45 Uhr dreht sich das Meisterschafts-Karussell weiter Richtung Saisonende. Gegner auf den Freiheiter Höhen ist in einem Nachholspiel aus der Hinserie der Tabellenletzte VfR Osterode. Um nicht von einem brisanten Duell zu sprechen (fast die gesamte Freiheiter Mannschaft besteht aus ehemaligen VfR-Akteuren), sollen an diesem Tag Werte geschaffen werden; d. h. mit diesem Nachholspiel soll die Tabellenspitze wieder zurückerobert werden, ist doch Neuhof erst am Freitag mit einem Einsatz in Bad Sachsa dran.

Fussball-Freiheit-Poehlde-80096Dass dieses Spiel kein Selbstläufer wird, kann man an den letzten Ergebnissen der Osteroder erkennen, die von den letztjährigen hohen Niederlagen bisher verschont geblieben sind, bzw. sehr viel Widerstand den jeweiligen Gegnern entgegen brachten. Es hat zwar noch nicht zu einem Sieg gereicht, man rechnet jedoch insgeheim nicht mehr mit einem Abstieg, weil jetzt gleich 4 Mannschaften aus dem Norden fusionieren und die Sollzahl an Mannschaften unterschritten werden wird, wenn Badenhausen (mit Gittelde und Windhausen zum FC Westharz), Hattorf und Wulften zu Merkur Hattorf und Pöhlde (mit SG Rhume) zum SV Rotenberg werden.

Unser 1. FC Freiheit sollte gewarnt sein und den VfR nicht auf die leichte Schulter nehmen. An Überraschungen haben wir für diese Saison genug gehabt, es braucht keine neue mehr zu geben. Respekt vor dem Gegner, das eigene Spiel wie gegen Förste forcieren, die nötigen Tore schießen und den Dreier einsacken, mehr wird nicht von euch verlangt! Spielt einen guten Ball, Jungs!

Sonntag Kreispokalwochenende
Schweres Pokal-Los für die Freiheiter

Mathias Knauf (3)Am Sonntag muss die 1. Herren des FC Freiheit zum SV Groß Ellershausen/Hetjenshausen, dem letztjährigen Pokalfinalisten, der allerdings gegen Bovenden im Finale mit 1-3 verlor. Ein schweres Match kommt da auf die Schützlinge von Trainer Axel Bertram zu. Der SV ist sehr beständig, steht auf dem 3. Tabellenplatz der Kreisliga Süd und hat die letzten 3 Spiele gewonnen. Mit 41 Punkten bei einem Torverhältnis von 57:25 sind sie sehr gut aufgestellt. Die Mannschaft von Trainer Mathias Knauf möchte gern den Pokalgewinn aus der Saison 2012/2013 wiederholen und hat mit Maximilian Lieseberg (13 Treffer) sowie Kevin Henkies (6), Marcel Amelung (5) und Marius Reinelt (5) ihre gefährlichsten Angreifer. Vorsicht ist also geboten, Angst braucht aber keiner zu haben, auch die SVer kochen nur mit Wasser, hat erst kürzlich der SC Eichsfeld bewiesen, als er auswärts in Ellershausen einen 0-1 Rückstand aufholte und durch ein Strafstoßtor in der 93. Minute gewann und die Punkte mitnahm.

Wir hoffen also, dass sich im Spiel gegen den VfR Osterode am Donnerstag keiner verletzt, so dass in Bestbesetzung am Sonntag das Pokalspiel bestritten werden kann, mit dem man bei Sieg ins Halbfinale einziehen würde. Sicherlich schon einmal ein Erfolg für den Norden der Kreisliga!

Zu diesem Spiel setzt der 1. FC Freiheit einen Fanbus ein! Abfahrt ist am Sonntag, 03. Mai 2015 auf den Freiheiter Höhen (Sportplatz) um 12:30 Uhr und ab Freiheiter Hof (Steuerwald) ab 12:45 Uhr. Platzanmeldungen bitte nur beim 1. Vorsitzenden Martin Grzesiuchna, Tel.: 0171 533 7023

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.