Vorbereitung Teil 3: VfB Südharz II. vs. 1. FC Freiheit

Sonntag, 30. Juli 2017, 14.00 Uhr in Tettenborn

Dem neu gegründeten Verein VfB Südharz, durch die Fusion SV Südharz und VfB Bad Sachsa entstanden, hat sich auch SuS Tettenborn angeschlossen und ist sicherlich gut für die Zukunft aufgestellt. Gegen die zweite Mannschaft des VfB Südharz, die zwar jetzt erst einmal in der 3. Kreisklasse angesiedelt wurde, aber sicherlich viel spielstärker ist, als die Klasse es hergibt, geht es als letzten Vorbereitungs-Gegner des FCF vor dem Saisonstart am Sonntag, 06.08.17, 14.30 Uhr in Rhumspringe gegen die SG Rotenberg 2/Scharzfeld 2!

Nach den bisherigen Testspielen der Südharzer Reserve wird es wieder ein schweres Stück Arbeit für den FCF. Gegen die TSG Liebenrode (7. der 1. Kreisklasse Thüringen Nord) gewann der VfB II. mit 3-2 Toren und im Spiel gegen Harztor II. (8. der 1. KK Nord) erreichten die Südharzer ein 2-2 Remis. Das sollte uns schon zu Denken geben. Spielertrainer Kai Töpperwien hofft auf weitere Urlaubs-Rückkehrer, die die Mannschaft nach zwei verlorenen Testspielen gegen klassen-höhere Gegner (FC Zellerfeld und TuS Clausthal) auch gut gebrauchen kann. Aber jedes Spiel muss erst einmal gespielt werden und außerdem gibt es gegen gute Mannschaften immer viel abzugucken, um es im nächsten Match besser zu machen, deshalb sind Ergebnisse in der Vorbereitung zweitrangig einzustufen. Das Einspielen der Mannschaft und die Fitness haben absolute Priorität. Die Spieler sollten die Erfahrungen vergangener Spiele verarbeiten und in den kommenden Spielen anwenden. Dazu ist auch der Teamgeist, das Zusammengehörigkeits-Gefühl und der Spaß am Spiel notwendig. Damit sollte die Mannschaft auch Erfolg haben. Ein gutes Ergebnis in Tettenborn wünschen wir euch!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.