Vorbereitung der 1. Herren

Durchwachsen verlief die Vorbereitung unserer 1. Mannschaft. Mit einer 5:2 Niederlage gegen den SV Südharz startete die Truppe von Trainer Samir Selmi nicht optimal in die Testspielserie. Gegen den Bezirksligisten der Staffel 3, TSG Bad Harzburg, spielte man hingegen konzentrierter. Der Ball wurde gut laufen gelassen, Zweikämpfe geführt und die Chancen genutzt. 3:3 hieß es am Ende. Ebenso unentschieden blieb das Spiel gegen die Reserve des TuSpo Petershütte (2:2). Den letzten Test gegen den FC Eisdorf konnten unsere „Roten“ mit 6:0 für sich entscheiden und sich auf eine gute Leistung berufen.

„Ergebnisse spielen für mich überhaupt keine Rolle! Ich will, dass sich die Jungs ordentlich bewegen und die taktischen Vorgaben umsetzen. Die Testspiele dienen als Trainingsart. Dass nach der langen Winterpause noch nicht alles funktionieren kann, ist logisch. Daran arbeiten wir weiter.“ so Trainer Selmi.

Insgesamt wurde gut trainiert. Man merkt das die Mannschaft bereit ist, den Kampf um den Klassenerhalt anzunehmen, um das „Projekt Bezirksliga“ weiter aufrecht erhalten zu können. Zur Winterpause sind 2 Neuzugänge zu vermelden. Adel Hassoun kommt vom Ligakonkurrenten FC Dostluk Spor und Jörg Twardogorski kommt vom VfR Osterode und schließt sich als zweiter Torwart den Freiheitern an. Mit dem nach einem Kreuzbandriss wiedergenesenen Maurice Strüver gewinnt die Mannschaft in der Offensive Qualität hinzu. Kevin Eckert, der einige Blessuren aus der Hinrunde auszukurieren hatte, wird das Zentrum stabilisieren.

Zum Saisonstart am 06.03. beim TSV Bremke/Ischenrode wird Trainer Selmi vermutlich auf die Verletzten Dennis Isermann, Maximilian Mihailin, Ulrich Diekhoff und Landry Kan verzichten müssen. Dennoch kann man optimistisch in die Rückrunde blicken, hat man doch 12 Heimspiele und lediglich 5 Spiele auf gegnerischem Boden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.