Osteroder Bezirksliga-Derby am Sonntag

Am kommenden Sonntag, den 23.08.2015 empfängt unsere Erste den Stadtrivalen FC Dostluk Spor um 15:00 Uhr auf den Freiheiter Höhen.

Noch immer müssen die Bertram-Schützlinge auf ihren ersten Punktgewinn in der Bezirksliga Braunschweig warten. Durch das Pokalaus gegen den FC Lindenberg Adelebsen (4:0) sowie zwei Niederlagen im Ligabetrieb gegen TuSpo Weser Gimte (7:0) und SSV Nörten-Hadenberg (2:3) verlief der Saisonstart für die Freiheiter schlecht.

Was in keinem Fall eine Ausrede darstellen darf, aber einen möglichen Grund, ist die ersatzgeschwächte Mannschaft in den letzten Spielen. Durch Verletzungs- und Urlaubspausen konnte das Trainergespann auf einige etablierte Spieler nicht zurück greifen. Es musste mit Spielern aus der zweiten Mannschaft aufgestockt werden, welche ihre Arbeit aber bestens verrichteten. Der Stadtrivale FC Dostluk Spor ist mit einer Niederlage gegen starke Hagenberger gestartet und konnte zuletzt einen Punkt aus Bilshausen mitnehmen.

Die gute Nachricht für den 1. FC Freiheit ist, dass mit Rico Hausmann, Jan-Hendrik Freye und Dennis Isermann drei etablierte Akteure wieder zur Verfügung stehen, sodass die Mannschaft weiter aufgestockt werden kann. Der Einsatz von Mittelfeldspieler Rico Hausmann ist auf Grund einer Urlaubsgrippe noch fraglich. Weiterhin fehlen werden Eckert, Labe und Winkler.

Dennoch wird die Bezirksliga erfahrene Truppe rund um Trainer Dieter Braunschweig  wohl möglich als Favourit ins Spiel gehen. Allerdings schreibt ein Derby bekanntlicher weise seine eigenen Regeln, sodass die Karten neu gemischt werden. Auf Freiheiter Seite heißt es zusammen raufen und 90 Minuten hoch konzentriert zu Werke gehen, dann kann am Sonntag Alles möglich sein.

Wir wünschen uns für beide Mannschaften einen attraktiven, fairen Spielverlauf und freuen uns über jede Zuschauerin und jeden Zuschauer, welche den Weg auf die Freiheiter Höhen auf sich nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.