Nächstes Lokalderby steht an!

Sonntag, 22.10.2017, 14:30 Uhr – TuSpo III.  vs.  1. FC Freiheit

Entgegen der Anstoßzeit auf dem Spielplan ist das Match von ursprünglich 12:00 Uhr auf 14:30 Uhr verlegt worden, wir bitten dies zu beachten!

Nach dem Spiel gegen den VfR Osterode steht nun mit dem Spiel in Petershütte gegen die 3. Mannschaft das nächste Lokalderby auf dem Spielplan. Die „Hütter“ werden z. Z. arg gebeutelt und stehen nach zuletzt 5 Niederlagen in Folge auf den 10. Tabellenrang, 2 Plätze unter dem FCF. Mit 9 Punkten bei 23-25 Toren haben sie in der Defensive ihre Probleme, während der Sturm mit Goalgetter Niclaas Domjahn eigentlich gut dasteht. Die Rivalität beider Mannschaften führte zuletzt zu 5 Siegen in Folge für den FCF, sowohl zuhause als auch in Petershütte.

Und damit sollte auch versucht werden, diese Serie fortzusetzen! Nach dem guten Spiel gegen die SG Herberhausen/Roringen (3-1) haben die Spieler hoffentlich kapiert, dass nur mit einer guten Mannschaftsleistung, mit gesundem Zusammengehörigkeitsgefühl und einer gehörigen Aufwendung an Kampfgeist die Spiele gewonnen werden können. Zwanghaftes, lustloses Gekicke sollte der Vergangenheit angehören, dessen sollte man sich sicher sein! Da die „Hütter“ bis auf die Ausnahmen (VfR 1-6 und Wulften 0-6) durchaus knappe Ergebnisse erzielt haben, ist Vorsicht geboten, man sollte den Gegner nicht unterschätzen und auf die leichte Schulter nehmen, sondern respektieren und ernsthaft das Match angehen.

Trainer Kai Töpperwien hat die Qual der Wahl bei der Mannschaftsaufstellung, er wird die richtigen Spieler aufs Feld schicken und ihnen ihre jeweiligen Aufgaben mit auf den Weg geben, umsetzen müssen es die Spieler des FCF dann selbst! Dazu wünschen wir viel Erfolg!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.