Jugendmannschaften in der Woche im Einsatz – kurioses Heimspiel, Freitag bereits das nächste Heimspiel

Am Dienstag musste die D2 auswärts beim SV Rotenberg 2 ran. Der Verfasser war leider nicht vor Ort, und kann deshalb nur das Ergebnis weitergeben: 1:3.

Die C hatte am Mittwoch ein Heimspiel gegen die JSG Harztor. Die erste Hälfte war arm an Höhepunkten, man glich sich weitgehend aus. Lediglich ein paar Weitschüsse brachten Torgefahr. Doch dann passierte doch noch etwas. Ein umstrittener Elfmeter, verursacht von Lennart B., der zudem Gelb dafür sah, konnte Matti grandios halten.

Der zweite Abschnitt war dann aber unterhaltsamer: zunächst brachte uns Nils mit einem Abstaubertor 1:0 in Führung, die der Gegner nach Abwehrkonfusion aber postwendend ausglich. Nun wurde es kurios: Mitte der zweiten Halbzeit verletzte sich der Schiedsrichter (!) und musste behandelt werden. Zehn Minuten gingen dafür ins Land. Die Pause tat uns nicht gut, denn nach Wiederbeginn fingen wir uns das 1:2 und drei (!) nicht wirklich zu verstehende Gelbe Karten – eine führte zu einer fünf Minuten Strafe für Lennart B. Doch man fing sich wieder und kam zu hochkarätigen Chancen, die aber vergeben wurden. Lennart B. leitete nach seiner abgesessenen Strafe mit einer Balleroberung dann den verdienten Ausgleich durch Leon ein. Vielleicht wäre auch ein Sieg drin und wegen der besseren Chancen verdient gewesen.

Bereits am Freitag (19 Uhr) muss die Spillner/Walther/Städtke-Truppe wieder ran. Vielleicht kann dann bei diesem Heimspiel unter Flutlicht gepunktet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.