Jugend spielte auswärts – C jetzt Tabellenführer

Wegen des schlechten Wetters und der Spiele am vergangenen Wochenende und am Mittwoch hat die Stadt unseren Sportplatz gesperrt. Somit fiel das Heimspiel der D2 aus.

Die anderen zwei Teams waren auswärts unterwegs. Die D1 musste sich in Bartolfelde gegen die JSG Harztor 1:4 geschlagen geben. Näheres ist leider nicht bekannt.

Die C-Jugend trat ersatzgeschwächt in Westerode beim SC Eichsfeld an. Dennoch stand hier eine Pflichtaufgabe auf dem Programm, so stand dem Gastgeber in vier Spielen 0 Punkte und 0:40 Tore zu  Buche. Also auch in dieser Besetzung machbar.

Gleich vom Anstoss an machten die Gäste auch Druck, hauptsächlich über die rechte Angriffseite. Doch die gut gemeinten Pässe fanden keinen Abnehmer oder waren zu lang. Über links lief fast gar nichts, allenfalls konnte man noch durch die Mitte hin und wieder durchstossen. Die tief stehenden Gastgeber standen oft nur ‚im Weg‘. Richtige Gegenwehr war das nicht. Deshab war das Gezeigte der Rot-Blauen auch zu wenig. Doch nach 25 Minuten zappelte der Ball dann doch im gegnerischen Tor, Fynn hatte getroffen. Und somit den Bann gebrochen. Er traf vor der Pause noch einmal bis Till den 3:0-Pausenstand herstellte.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spiel nicht viel. Bezeichnend daß abermals Fynn und Till das Ergebnis auf 5:0 schraubten, bis endlich Michel das erste Stürmertor erzielte. Schön für ihn, denn er hatte die letzten Spiele die Seuche an den Füssen, hoffentlich ist das jetzt vorbei. Wiederum Till und noch zweimal Tizian stellten dann das Endergebnis von 9:0 her.

Der SC Eichsfeld war heute nicht wirklich ein Prüfstein, zu harmlos war er in seinen Aktionen. Doch war es der richtige Aufbaugegner nach dem Pokalspiel am Mittwoch und sollte Selbstbewusstsein für das nächste Spiel bringen. Überdies ist man zumindest vorübergehend Tabellenführer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.