Freiheiter Reserve auch am Pfingstmontag im Einsatz

Spiel in Bad Lauterberg beginnt 12.30 Uhr

Auch die 2. Mannschaft des 1. FC Freiheit hat am Montag ein Meisterschaftsspiel zu bestreiten. Um 12.30 Uhr erwartet die Reserve-Elf vom SV Bad Lauterberg die Töpperwien-Schützlinge zum Tanz! Sicherlich keine leichte Aufgabe für die Schwarz-Roten Freiheiter, aber eine Machbare.

Bei den Lauterbergern weiß man nie so richtig, wer aufläuft und kann deshalb die Truppe von Trainer Michael Bennewitz schlecht einschätzen. Die 2. Mannschaft des SVL steht auf Platz 9 in der Tabelle, ist mit 18 Punkten sicher vor dem Abstieg und hat bei 5 Siegen und 6 Nherren-spieler-zugehoer-riederlagen auch 3 Remis erreicht. Torjäger sind Marco Wildner (4 Tore) und Oliver Lenski (3) von der SVL-Reserve, die gegen die SG Bernshausen/Seeburg erst gar nicht angetreten ist und gegen die III. vom TuSpo Petershütte zuletzt 2-0 verloren hat. Die Heimbilanz des SV ist wie auch die Auswärtsspiele eher entäuschend, man kämpft sich halt so durch die 2. Kreisklasse.

Das sollte auch für die Freiheiter ein Zeichen sein, den Gegner zu bezwingen, sei es auch auswärts, zumal euer Stammkeeper Robin Zugehör wieder im Lande ist. Dazu viel Mut und einen klaren Kopf, Jungs!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.