Erfolgreiches Wochenende der Jugend

Zwei Heimspiele bestritt unsere Jugend am vergangenen Samstag, die D2 hatte spielfrei. Den Anfang machte die D1 gegen die JSG Plesse, welches zugleich das Topspiel war, da der Dritte gegen den Zweiten antrat. Unsere Jungs machten gleich zu Anfang Druck und gingen auch früh in Führung, konnten sogar kurze Zeit auf 2:0 erhöhen. Doch dann schlichen sich Unkonzentration ein und man kassierte den Anschlusstreffer und sogar den Ausgleich. Aber der (gute) Gegner sorgte jetzt für ein schönes und spannendes Spiel. Die JSG Plesse nutzte diese Phase und ging wenige Minuten vor der Pause mit 3:2 in Führung, die Rossmann/Seng/Stranski-Truppe hatte eine gute Führung aus der Hand gegeben. Doch sie steckte nicht auf und einer der nun folgenden Angriffe auf des Gegners Tor brachte kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich. Nach der Pause verlangsamte sich das Spieltempo merklich, beide Teams mussten dem hohen Aufwand und dem schwülen Wetter Tribut zollen. Das Spiel war jetzt ausgeglichen und als man sich schon auf ein Unentschieden einrichtete, erzielte unser Team circa sieben Minuten vor Abfiff die 4:3-Führung. Die Plesser konnten in der Schlussphase nichts mehr entgegensetzen und kassierten kurz vor dem Abpfiff noch den 3:5 Endstand. Mit diesem Ergebnis rückte unsere D1 auf den zweiten Platz in ihrer Staffel vor. Die Tore erzielten Luca S. (2), Marcel M., Milian und Finn.

Die C-Jugend hatte schon vor diesem Spiel gute Karten auf die Staffelmeisterschaft, sie sollten gegen den JFV Rhume/Oder 2 noch gefestigt werden. Trotz einiger fehlender Stammspieler sollte das auch möglich sein, das Hinspiel ging 8:0 für das Team um die Trainer Walther/Städtke/Spillner aus. Doch wie schon oft in dieser Saison tat sich die Mannschaft gegen vermeintlich kleine Gegner zunächst schwer. Erst Mitte der ersten Hälfte gelang die Führung bezeichnenderweise durch eine Einzelaktion. Ein goldenes Händchen bewies dann Trainer Thomas Walther, als er Felix ins Spiel brachte, der schon zwei Minuten nach seiner Einwechselung auf 2:0 erhöhte und kurz darauf das 3:0 markierte, welches auch der Halbzeitstand war. Der zweite Abschnit plätscherte so dahin, wohl aufgrund des sicher geglaubten Sieges tat die Heimelf nicht mehr viel. Ihre Feldüberlegenheit konnte sie aber in noch zwei weitere Tore ummünzen. Die Truppe hat durch den Sieg die Tabellenführung wieder übernommen, trotz ein Spiel weniger als der Zweite JFV Eichsfeld 2, der am letzten Spieltag in die Freiheit kommt. Die Meisterschaft kann aber schon am kommende Samstag in Gleichen klar gemacht werden, wenn dort gewonnen wird. Die Tore schossen Felix (2), Leander bei seinem Debüt, Dustin R. und Till.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.