Vorberichte

Schweres Auswärtsspiel für 1. FC Freiheit 2

SV Bilshausen 2   vs.  1. FC Freiheit 2 Am kommenden Sonntag, 02. April 2017 um 15:00 Uhr  findet am Sandweg 80 in Bilshausen die Partie der Reserve des SV Bilshausen gegen unsere 2. Vertretung des FCF statt. Ein schweres Match erwartet die Töpperwien-Truppe, spielt hier doch der aktuelle Tabellen-Vierte gegen den Achten der 2. Kreisklasse, Staffel A! Der SV Bilshausen 2 hat bereits 22 Punkte gesammelt und ist damit haushoher Favorit gegen die sich neu orientierende Elf des 1. FC Freiheit. Durch den Rücktritt der 1. Herren stellt sich aber nun eine neue Situation dar, denn die wenigen Spieler der 1. Herren, die geblieben sind, dürfen erst mit dem

JHV 2017

JHV 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 03.03.2017 um 19:00 Uhr im „Freiheiter Hof“ Tagesordnung: 1. Eröffnung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit 2. Totenehrung 3. Genehmigung der Niederschrift der JHV vom 03.06.2016 4. Anträge zur Tagesordnung 5. Jahresberichte: 1. Vorsitzender Jugendleiter 6. Bericht Förderkreis 7. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer 8. Ehrungen 9. Neuwahlen: a) 1.Vorsitzende/-r b) 2.Vorsitzende/-r (1 Jahr) c) Schriftwart (1 Jahr) d) Spielausschussvorsitzender e) Jugendleiter f) Kassenprüfer und Ersatzkassenprüfer 10. Anfragen und Mitteilungen Im Anschluss der Versammlung wird ein Stümpelessen gereicht. Anmeldungen sind bis zum 26.02.2017 an Martin Grzesiuchna (Tel: 0171-5337023) zu richten. Anträge werden bis zum 26.02.2017 an den 1.Vorsitzenden erbeten. Mit sportlichen Grüßen Martin

Jugend veranstaltet Hallenturniere am 10. und 18.12.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Jugend/JSG des 1.FCF  wieder Hallentunriere in der Röddenberghalle. Am 10.12. starten um 9.30 Uhr die D-Junioren. Sie sind bei uns zählenmäßig am größten vertreten, somit treten gleich zwei Mannschaften gegen Teams aus dem Umland an. Am Nachmittag ab 14.30 Uhr geht es dann mit den C-Junioren weiter. Der 18.12. steht im Zeichen der ‚Kleinen‘. Zunächst laufen ab 10 Uhr die zu 100% freiheiter G-Junioren auf. Ab ca. 14 Uhr treten dann die E-Junioren auf den Plan, auch hier sind hauptsächlich Freiheiter dabei. Eines der Highlights wird die Tombola mit tollen Preisen sein, zudem hat ein Unternehmen zugesagt einen Stand aufzubauen und Karten für Hannover

Schöne Adventszeit!

Zu Terminen unserer Hallenserie der Mannschaften kontaktieren Sie bitte Martin Grzesiuchna unter 0171-5337023 oder entnehmen sie den Tageszeitungen! Hier die Termine für das TuSpo-Turnier (bitte anklicken):

1. FC Freiheit spielfrei // Reserve muss zweimal ran

Durch die Verlegung auf die Vorwoche mit anschließendem Ausfall ist die 1. Herren an diesem Wochenende spielfrei und hofft, dass sich die angeschlagenen Spieler gut erholen und einmal durchpusten. Nichts desto Trotz muss die Zweite des FCF am Freitagabend und am Sonntag in zwei Matches ran und erhofft sich einen doppelten Dreier!   Freitag, 28.10.16 – 19.00 Uhr: SG Hattorf 2/ Wulften 2   vs.   1. FC Freiheit 2 Das Nachholspiel vom 8. Spieltag sollte von der FC-Reserve dominiert werden. Zuletzt hatten die Hattorfer doch arge Probleme mit dem Personal und verloren ziemlich hoch ihre Spiele. Allerdings weiß man nicht genau, ob gerade genesene Spieler der ersten Mannschaft den dünnen

Am Freitag geht’s schon weiter! Sonntag gegen SV Rotenberg!

Freitag, 21.10.2016 – 19.00 Uhr: 1.FC Freiheit  vs.  SG Bergdörfer 2 Ein Flutlichtspiel steht für die Freiheiter an. Am kommenden Freitag ist die vorgezogene Partie gegen die SG Berdörfer II. auf den Freiheiter Höhen angesagt. Auch in diesem Match wird es wieder Veränderungen im Kader geben. Einige Verletzte und einige Urlauber fehlen, demzufolge muss die 2. Mannschaft wieder mal aushelfen. Die SG Bergdörfer steht mit drei Punkten (Sieg gegen Bad Sachsa) am Tabellenende und will natürlich punkten, um diesem Platz zu verlassen. Für den FCF ist es also ein 6-Punkte-Spiel, wenn man die aktuelle Situation deuten will. Da die SG mit ihrem Sieg in Sachsa und einem guten Spiel in

FCF will „Dreier“ gegen Hütte 2 // Reserve muss gegen VfR Osterode ran!

Sonntag, 16.10.16 – 14.30 Uhr: 1. FC Freiheit vs. TuSpo Petershütte 2 Hoffnung keimt auf, nach dem „Dreier“ am letzten Sonntag in Hattorf sollte nun auch ein 3-facher Punktgewinn gegen die punktgleichen „Hütter“ angestrebt werden. Dazu ist natürlich wieder eine konzentrierte Leistung von Nöten sowie der Gewinn der Zweikämpfe. Die TuSpo-Zweite wird natürlich alles daran setzen wollen, dass die Zähler mitgenommen werden und dementsprechend auftreten. Es kommt auch darauf an, mit welcher Mannschaft die TuSpo-Reserve antreten kann. Ähnliche Probleme hatte bisher auch der 1. FC Freiheit, dessen Probleme hier nicht wiederholt werden müssen, da sie seit Wochen bekannt sind und deshalb auch der Abrutsch bis zum vorletzten Rang in der

Kann 1. FC Freiheit auch in Hattorf punkten?

Sonntag, 09.10.16 – 14:30 Uhr: FC Merkur Hattorf  vs.  1. FC Freiheit Ein reines Abstiegsduell zwischen dem 12. und dem 13. der Kreisliga-Nord-Tabelle steht am kommenden Wochenende an. Keiner Mannschaft wird ein Unentschieden nützen, wenn man doch noch den Anspruch auf Platz 7 genügen will. Also werden wir alles daran setzen, in Hattorf einen Dreier zu landen. Der FC Merkur hat fast die gleichen Probleme wie die Freiheiter, denn mit dem Wechsel von Trainer Ruven Schröter zum FC Lindau fehlten den Merkurianern auch gleich mehrere Spieler, mit denen man eigentlich geplant hatte. Und dauernd auf die 2. Mannschaft zugreifen müssen, bringt Hattorf auch nicht so richtig weiter. Ganze zwei Siege

1. FC Freiheit reist nach Scharzfeld // Reserve zuhause gegen Krebeck

Samstag, 14:30 Uhr – SV Scharzfeld  vs. 1. FC Freiheit Der nächste Gegner, der SV Scharzfeld ist auf dem besten Weg, sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. Dank seiner sehr guten Qualität in der Offensive (Kobrig, Chrome, Schlösser, F. Saar und Grabowski) sowie einer stabilen Abwehr um Frederek Kiewitt und Arne Hofschläger sind sie in der Lage, noch am SC Harztor und dem SV Förste vorbei zu ziehen und sich als „dritte Macht“ hinter Breitenberg und Rotenberg festzusetzen. Gerade auf die obengenannte Sturmreihe muss der FCF besondere Aufmerksamkeit richten. Obwohl wieder einmal einige wichtige Spieler fehlen werden, sollte man auf Seiten der Freiheiter doch positiv in das Match gehen

Schwere Aufgabe für Freiheiter Reserve

Sonntag, 18.09.16 -15 Uhr- im Herzberger Domeyerstadion: VfL Herzberg vs. 1. FC Freiheit 2 Vor einem schweren Match steht unsere 2. Mannschaft am kommenden Sonntag in Herzberg. Der aktuelle Tabellenvierte hat bisher nur zwei Spiele ausgetragen und beide zu Null gewonnen (bei Bilshausen 2. 3-0 und gegen Harztor 3. 5-0). Auffälligste Torjäger dabei sind Fabian Schönemann (4)  und Sebastian Walther mit 3 Toren. Also Obacht auf diese Beiden! FCF2-Trainer Kai Töpperwien muss schon seine Mannschaft gut einstellen, um wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Das die Reserve auswärts punkten kann, steht außer Zweifel, dass hat man im Pokalspiel in Zorge unterstrichen. Dafür läuft es zuhause nicht gerade überzeugend,

Auch in Bad Sachsa hängen die Trauben hoch

So. 18.09.2016 – 15 Uhr:  VfB Bad Sachsa  vs. 1. FC Freiheit Wenn man die derzeitige Situation der beiden Kontrahenten einmal zusammenfasst, so kann man von einem reinen Abstiegsduell auf Augenhöhe ausgehen. Der VfB steht nach Saisonfehlstart auf Rang 13, hat aber am letzten Sonntag beim 1-1 in Scharzfeld gezeigt, das man besser ist, als die Tabelle aussagt! Mit 10:14 Toren ist man natürlich im Abwehrbereich sehr anfällig, daran kann die Truppe um die Routiniers Daniel Quade und Ruben Marx noch feilen. Und Trainer Andreas Dudek wird die Mannschaft gegen den FCF schon motivieren, um den bisherigen 2 Punkten noch drei hinzuzufügen. Beim letzten Aufeinandertreffen in Bad Sachsa in der

1. FC Freiheit schon am Samstag beim SC Harztor zu Gast

Samstag, 03. September 2016, 17:00 Uhr auf dem Sportgelände in Barbis:  SC Harztor  vs.  1. FC Freiheit Der SC Harztor, entstanden aus der Verschmelzung der Vereine SVG Barbis, SV Bad Lauterberg und Tuspo Südring ist ganz gut in die neue Saison gestartet. Einem 2-1 Sieg beim VfB Bad Sachsa folgte ein 2-1 Erfolg im Heimspiel gegen den TSC Dorste. Am letzten Sonntag erwischte es den SC Harztor jedoch; in Scharzfeld hingen die Trauben zu hoch für die Spieler des neuen Trainers Kenneth Schuller (vorher SV Rammelsberg). Nach einem 1:1 in der Halbzeitpause verlor der SC noch das Match mit 1:3. Trotzdem steht die Mannschaft des SC Harztor erst einmal mit