Verein

JHV 2017

JHV 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 03.03.2017 um 19:00 Uhr im „Freiheiter Hof“ Tagesordnung: 1. Eröffnung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit 2. Totenehrung 3. Genehmigung der Niederschrift der JHV vom 03.06.2016 4. Anträge zur Tagesordnung 5. Jahresberichte: 1. Vorsitzender Jugendleiter 6. Bericht Förderkreis 7. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer 8. Ehrungen 9. Neuwahlen: a) 1.Vorsitzende/-r b) 2.Vorsitzende/-r (1 Jahr) c) Schriftwart (1 Jahr) d) Spielausschussvorsitzender e) Jugendleiter f) Kassenprüfer und Ersatzkassenprüfer 10. Anfragen und Mitteilungen Im Anschluss der Versammlung wird ein Stümpelessen gereicht. Anmeldungen sind bis zum 26.02.2017 an Martin Grzesiuchna (Tel: 0171-5337023) zu richten. Anträge werden bis zum 26.02.2017 an den 1.Vorsitzenden erbeten. Mit sportlichen Grüßen Martin

Jugend richtete Hallenturniere aus

Wie in jedem Jahr richtete der 1.FC Freiheit auch in 2016 wieder Hallenturniere aus. Und wieder waren es tolle Veranstaltungen (Zitat eines Trainers eines Gastes: „Wir kommen lieber zu Euch als zu X, Y oder Z. bei Euch ist es immer schön!“). Bei soviel Lob kann man auch darpber hinwegsehen, das sich die sportliche Seite darauf reduzierte, gute Gastgeber zu sein. Spaß gemacht hat es trotzdem! Kurz zusammengefasst die Platzierungen: G: ohne (FairPlayCup ohne Wertung), E: siebter von acht, D1: fünfter, D2: sechster Platz von sieben, C-Junioren sechster von sieben. Ausführlichere Berrichte und Fotos hier: G&E: www.phoenixkicker.jimdo.com D&C: jsg-freiheit-petershuette.de

Jugend veranstaltet Hallenturniere am 10. und 18.12.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Jugend/JSG des 1.FCF  wieder Hallentunriere in der Röddenberghalle. Am 10.12. starten um 9.30 Uhr die D-Junioren. Sie sind bei uns zählenmäßig am größten vertreten, somit treten gleich zwei Mannschaften gegen Teams aus dem Umland an. Am Nachmittag ab 14.30 Uhr geht es dann mit den C-Junioren weiter. Der 18.12. steht im Zeichen der ‚Kleinen‘. Zunächst laufen ab 10 Uhr die zu 100% freiheiter G-Junioren auf. Ab ca. 14 Uhr treten dann die E-Junioren auf den Plan, auch hier sind hauptsächlich Freiheiter dabei. Eines der Highlights wird die Tombola mit tollen Preisen sein, zudem hat ein Unternehmen zugesagt einen Stand aufzubauen und Karten für Hannover

Schöne Adventszeit!

Zu Terminen unserer Hallenserie der Mannschaften kontaktieren Sie bitte Martin Grzesiuchna unter 0171-5337023 oder entnehmen sie den Tageszeitungen! Hier die Termine für das TuSpo-Turnier (bitte anklicken):

Auch in Bad Sachsa hängen die Trauben hoch

So. 18.09.2016 – 15 Uhr:  VfB Bad Sachsa  vs. 1. FC Freiheit Wenn man die derzeitige Situation der beiden Kontrahenten einmal zusammenfasst, so kann man von einem reinen Abstiegsduell auf Augenhöhe ausgehen. Der VfB steht nach Saisonfehlstart auf Rang 13, hat aber am letzten Sonntag beim 1-1 in Scharzfeld gezeigt, das man besser ist, als die Tabelle aussagt! Mit 10:14 Toren ist man natürlich im Abwehrbereich sehr anfällig, daran kann die Truppe um die Routiniers Daniel Quade und Ruben Marx noch feilen. Und Trainer Andreas Dudek wird die Mannschaft gegen den FCF schon motivieren, um den bisherigen 2 Punkten noch drei hinzuzufügen. Beim letzten Aufeinandertreffen in Bad Sachsa in der

SSV Neuhof zu Gast auf den Freiheiter Höhen

Sonntag, 28.08.2016 – 15 Uhr – 1. FC Freiheit vs. SSV Neuhof Am kommenden Sonntag gibt der letztjährige Tabellenvierte seine Visitenkarte auf den Freiheiter Höhen ab. Der SSV Neuhof, bekannt durch seine starken Offensivspieler Maurice Wetzel sowie Gerrit und Fabian Leckel ist Gast des 1. FC Freiheit. Auch Patrick Neulen gehört zu diesem Sturm noch dazu. Vorsicht ist also geboten. Allerdings war bisher die Hintermannschaft des SSV nicht allzu sattelfest. Der SSV Neuhof lebt eigentlich von seiner Offensive, hinten ist manchmal Polen offen! Sorgen hat in diesem Spiel Spielertrainer Samir Selmi. Die roten bzw. gelb-roten Karten zwingen ihn dazu, wieder einmal umzustellen und Spieler der 2. Mannschaft einzubauen. Deshalb ist

Am Sonntag geht’s los….!

Krombacher Kreisliga-Pokal:  SV Förste vs. 1. FC Freiheit Am kommenden Sonntag um 15 Uhr fällt in Förste der Startschuss für die Saisoneroffnung des Kreisliga-Pokals der Krombacher Brauerei des NFV-Kreises Göttingen-Osterode. Gegner des 1.FC Freiheit ist mit Heimrecht der SV Förste. Und nur eine Woche später beginnt das Rennen um die Meisterschaft und die Plätze für die Teilnahme an der „eingleisigen Kreisliga“ ab der Saison 2017/2018! Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga und den damit verbundenen Umbruch oder Neuanfang der 1. Herren des FCF wird der SV Förste ein erster ernsthafter Test in der neuen Saison sein, den es zu bewältigen heißt. Ist die Mannschaft fit genug dazu? Durch verschiedene Probleme

NACHRUF

NACHRUF

NACHRUF WIR NEHMEN ABSCHIED VON UNSEREM EHRENVORSITZENDEN M A N F R E D   B Ö R S T I N G H A U S DER IM ALTER VON 75 JAHREN VERSTORBEN IST.. Mit Manfred Börstinghaus verliert der 1. FC Freiheit von 1955 ein langjähriges Mitglied, welches in vielfältiger Weise immer bereit war, Vereinsarbeit zu übernehmen. In den Jahren 1982 bis 1997 war er 1. Vorsitzender in unserem Verein. In Anerkennung seiner unermüdlichen Arbeit wurde er im Jahr 2003 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Auch der Förderkreis des 1. FC Freiheit hatte in Manfred Börstinghaus ein treues, langjähriges Mitglied. Am 29. Juli 1979, anlässlich eines Frühschoppens, entstand die Idee zur

Jugend mit gutem Saisonabschluss

Die letzten Spiele sind gespielt, die erste Saison als JSG ist vorbei. Zeit für ein Fazit. Zunächst dies: die Zusammenarbeit der beiden Vereine funktioniert gut. Man lässt uns weitgehend freie Hand und unterstützt uns wo es geht. So soll es bleiben – für die nächste Saison ist schon fix, daß man weiter diesen Weg gemeinsam geht. Zum Sportlichen: erfreulich gut haben die drei JSG-Teams abgeschnitten. Die D2 landete auf dem dritten Rang ihrer Staffel, die D1 wurde Zweiter. Die C-Jugend konnte gar den Meistertitel erringen. Ein tolles Ergebnis aller drei Teams. Und gerade im D-Juniorenbereich kann man von der kommenden Saison viel erwarten, waren doch ein Großteil der Spieler vom

Letzte Jugendspiele am 11.6 mit Meisterfeier!

Den Saisonabschluss begehen am Samstag den 11.6. unsere D2 (Anstoss 13 Uhr) und der Meister JSG-C (Anstoss 14.40 Uhr) auf den Freiheiter Höhen. Für beide Mannschaften geht es um Nichts mehr, die D2 bleibt in jedem Fall Zweiter ihrer Staffel, die C stand schon vor diesem Spiel als Meister fest. Dennoch wollen beide Teams nochmal zeigen was sie können und es sind beides Spitzenspiele: jeweils der Erste tritt gegen den Zweiten an. Im Anschluss wird es eine kleine Ehrung für den Meister (C-Jugend) geben. Über eine Unterstützung durch Zuschauer würde sich die Jugend sehr freuen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

C-Jugend macht Meisterschaft klar!

Schon am Vorletzten Spieltag am 11.6. wollte die C-Jugend in Gleichen gegen den heimischen FC die Meisterschaft klar machen, damit man im letzten Spiel zuhause gegen den Tabellenzweiten vom JFV Eichsfeld nicht gezwungen ist, zu punkten. Doch wie erwartet waren die Gastgeber die gewohnt körperlich und defensiv gute Mannschaft. Doch schon in der Anfangsminute hätte Leander den Führungstreffer erzielen können, doch er konnte zwei Meter vor dem Tor den Ball nicht im Netz unterbringen. Wie schon erwähnt, war der Gastgeber körperlich stark, doch der Titelanwärter hielt dagegen. So entstand ein kampf- und körperbetontes Spiel, das aber im gesamten Verlief fair verlief. Es bedurfte wieder eine halbe Halbzeit und eine Einzelaktion

Erfolgreiches Wochenende der Jugend

Zwei Heimspiele bestritt unsere Jugend am vergangenen Samstag, die D2 hatte spielfrei. Den Anfang machte die D1 gegen die JSG Plesse, welches zugleich das Topspiel war, da der Dritte gegen den Zweiten antrat. Unsere Jungs machten gleich zu Anfang Druck und gingen auch früh in Führung, konnten sogar kurze Zeit auf 2:0 erhöhen. Doch dann schlichen sich Unkonzentration ein und man kassierte den Anschlusstreffer und sogar den Ausgleich. Aber der (gute) Gegner sorgte jetzt für ein schönes und spannendes Spiel. Die JSG Plesse nutzte diese Phase und ging wenige Minuten vor der Pause mit 3:2 in Führung, die Rossmann/Seng/Stranski-Truppe hatte eine gute Führung aus der Hand gegeben. Doch sie steckte