Blog

60 gute Minuten reichten nicht

SG Rotenberg 2/Scharzfeld 2  vs.  1. FC Freiheit 2  3-1 Wieder nichts zu holen bei der SG Rotenberg 2/Scharzfeld 2! Mit 1-3 verlor der FCF etwas unglücklich durch zwei individuelle Fehler in Halbzeit Zwei zumindest einen Punkt. Dabei wäre sogar noch mehr drin gewesen, hätte man vor dem Tor die Nerven behalten oder etwas mehr Glück gehabt, würde es sogar zum Dreier gereicht haben. Bei bestem Wetter und hohen Temperaturen startete man auf dem A-Platz in Hilkerode entsprechend defensiv gegen den Tabellendritten der 2. Kreisklasse A. Trotzdem hatten die Blau-Weißen gerade in der Anfangsphase ihre besten Chancen, weil einige FC-Spieler noch gar nicht im Spiel waren und ihre Gegner einfach

Freiheiter zu Gast bei der SG Rotenberg 2/Scharzfeld 2

Samstag, 10. Juni 2017 – 16.00 Uhr in Hilkerode SG Rotenberg II/Scharzfeld II vs.  1. FC Freiheit II Am Samstag Nachmittag treffen sich die beiden Kontrahenten zum Match auf dem A-Platz in Hilkerode. Für beide Mannschaften geht es quasi um nichts mehr, denn die SG kann beim besten Willen nicht mehr Meister werden, allerdings bei zwei Bilshäuser Niederlagen noch Zweiter werden. Voraussetzung: beide noch ausstehenden Spiele gewinnen. Die Freiheiter Reserve hingegen kann sich nur verbessern, wenn sie Rotenberg/Scharzfeld schlägt und im letzten Spiel auch die Dorster in die Schranken weisen kann. Nur dann kann man noch am SV Förste 2 vorbeiziehen…..immer vorausgesetzt, das Förste keine weiteren Punkte holt. Der Abstiegskampf

Ortsderby endete 1-1

Ortsderby endete 1-1

VfR Osterode vs. 1. FC Freiheit  1-1 Mit einem für den VfR glücklichen Remis endete das Lokalderby zwischen den beiden Osteroder Kontrahenten der 2. Kreisklasse A. Nachdem Maik Küster per direktem Freistoß die Rot-Weißen in Führung gebracht hatte (34.), bis dahin war der VfR Osterode die torgefährlichere Mannschaft, gab es einen Ruck innerhalb der Töpperwien-Truppe. Von nun an bestimmten sie das Spiel, erarbeiteten sich mehrere Chancen, die aber teilweise kläglich oder leichtsinnig vergeben wurden. Pünktlich pfiff der nicht immer auf Ballhöhe agierende Schiedsrichter Burkhard Schlote zur Pause bei Außentemperaturen um die 35 Grad. Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild, der FCF rannte an und die Osteroder verteidigten die knappe Führung. Immer öfter

Erneut Derbytime in der 2. KK A

VfR Osterode  vs. 1. FC Freiheit 2 Wenn am Sonntag, 28. Mai 2017 um 15.00 Uhr der Schiedsrichter im Jahnstadion Osterode das Match anpfeift, treffen zwei altbekannte Mannschaften aufeinander, die als ehemalige Bezirksligisten in etwa gleiche Schicksalsschläge hinnehmen mussten: den Abstieg bzw. Rückzug ihrer ersten Mannschaften bis in die 2. Kreisklasse, wo man versuchte zu „überleben“, jedoch die unaufhaltsamen Abwanderungen von Spielern nicht so schnell kompensieren konnte. Der VfR Osterode hat sich etwas erholt und ist drauf und dran, sich wieder eine gute Mannschaft aufzubauen. Zudem läuft es auch in der Jugendabteilung wieder besser, man kann auf Nachwuchs bauen, wobei allerdings die Alternativen für die Jungs, die vom Jugendbereich in

7-0 Kanter-Sieg gegen Tabellenletzten

1. FC Freiheit 2  vs.  FC Hattorf 2/Wulften 2   7:0 Dabei sah es erst gar nicht so aus, als würde ein hoher Sieg herausspringen. Die erste Hälfte war geprägt von zu hastigen Angriffen der Heimelf und die Gäste standen in der Defensive erstaunlich gut, konterten sogar einige Male gefährlich, konnten ansonsten ein ums andere Mal unsere Aufbauspieler empfindlich stören. Zur Halbzeit sah es mit einem für beide Teams schmeichelhaften 0:0 nicht gut aus. Das änderte sich in Halbzeit Zwei! Mit Artur Gaus kam neuer Schwung ins müde Getriebe des FCF. Nun lief es besser, der Gegner kam kaum  noch aus seiner Hälfte hinaus und die Schützlinge von Arne Warmuth,

Der erste Sieg in 2017 für 1. FC Freiheit 2

Mit dem ersten Sieg seit dem 28.10.2016 (7-1 in Hattorf) gewann unsere Freiheiter Elf beim TuSpo Petershütte III. mit 3-1 Toren. Dabei war es ein Spiel beider Mannschaften auf Augenhöhe. Alexander Kösling konnte das Leder 3 Mal im Netz von Jonas Rosenthal versenken und seine Farben zum Sieg führen. Erstmals mit den verbliebenen Spielern der ehemaligen 1. Mannschaft angetreten versuchte die Freiheiter Reserve von Anfang an Druck auf das „Hütter“ Tor zu machen. Angetrieben von Oiacim Selmi, Michael Kurs und Jan-Hendrik Freye wollten die Freiheiter schnell Klarheit ins Spiel bringen. Doch auch die Dritte des TuSpo konnte sich mit einigen Gelegenheiten gut in Szene setzen und tauchte ihrerseits immer wieder

TuSpo 3 vs. FCF 2

TuSpo 3 Favorit im kleinen Lokalderby!

Sonntag, 09.04.2017 – 15.00 Uhr in Petershütte, A-Platz:   Derbyzeit! Alles fiebert dem Spiel entgegen! Kann sich der Favorit durchsetzen? Oder gibt es eine Überraschung? So ein Derby hat seine eigenen Gesetze und sorgt manchmal für unglaubliche Stimmung! Doch ist es immer noch so, wenn sich ortsansässige Mannschaften duellieren? Wie es bei den „Großen aus der Bezirksliga oder höher“ abläuft, ist schon lange kein „Esprit“ mehr bei einem solchen Match zu spüren, wie soll es also bei den unterklassigen Teams funktionieren? Die Mannschaften müssen also selbst für eine gewisse Stimmung sorgen. Und das können sie nur, wenn sie über sich hinauswachsen und mit viel Herzblut ein richtig gutes Spiel mit viel

ABWÄRTSTREND HÄLT AN

SV Bilshausen 2  vs.  1. FC Freiheit 2  4-2 Ohne Punktgewinn kehrten die Freiheiter von ihrem Sonntagsausflug aus Bilshausen zurück. Keine Punkte, trotz Leistungssteigerung in Hälfte Zwei nur 2 Tore geschossen, zu wenig Zweikämpfe gewonnen und im Abwehrbereich zuviel zugelassen. Das ist die recht magere Ausbeute aus zwei Punktspielen der 2. Mannschaft des 1. FC Freiheit. In der 1. Halbzeit lief nicht allzu viel zusammen. Bilshausen rannte an, Freiheit machte ihnen den Abschluss schwer und versuchte zu kontern, doch mehr als ein dünnes Schüßchen kam dabei in den ersten 45 Minuten nicht heraus. Der SV hingegen profitierte wieder einmal von Abwehr- und Torwart-Fehlern und verschaffte sich somit ein sattes 2-0

Schweres Auswärtsspiel für 1. FC Freiheit 2

SV Bilshausen 2   vs.  1. FC Freiheit 2 Am kommenden Sonntag, 02. April 2017 um 15:00 Uhr  findet am Sandweg 80 in Bilshausen die Partie der Reserve des SV Bilshausen gegen unsere 2. Vertretung des FCF statt. Ein schweres Match erwartet die Töpperwien-Truppe, spielt hier doch der aktuelle Tabellen-Vierte gegen den Achten der 2. Kreisklasse, Staffel A! Der SV Bilshausen 2 hat bereits 22 Punkte gesammelt und ist damit haushoher Favorit gegen die sich neu orientierende Elf des 1. FC Freiheit. Durch den Rücktritt der 1. Herren stellt sich aber nun eine neue Situation dar, denn die wenigen Spieler der 1. Herren, die geblieben sind, dürfen erst mit dem

0-3 Niederlage für 1. FC Freiheit 2 in Förste beim Rückrundenauftakt

SV Förste II.  vs. 1. FC Freiheit II.  3-0 Etwas mehr hatte man sich doch auf Seiten der Freiheiter Reserve ausgerechnet, aber es fehlte der Mannschaft der Drang nach vorn Richtung Förster Tor. Während in Hälfte Eins bis auf einen Schuss von Antonio Caparelli nicht Zählbares herauskam, entwickelte die Töpperwien-Truppe in Halbzeit Zwei zwar mehr Torgefahr, SV-Keeper Bornemann musste jetzt das ein- oder andere Mal eingreifen, aber ein Tor wollte der Mannschaft nicht gelingen. Der SV Förste hingegen profitierte vom Rekonvaleszenten Christian Erhardt, der seine Mitspieler in Szene setzte und letztendlich zum verdienten Sieg führte. Zur Halbzeit führten die Grün-Weißen bereits mit 2-0 Toren durch Marc Meyn (35.) und Rüdiger

Neustart beim 1. FC Freiheit

1. Herren des FCF vom Spielbetrieb der Kreisliga abgemeldet, 2. Herren verbleibt in der 2. Kreisklasse A Noch während der Jahreshauptversammlung verkündete der „alte“ und neugewählte 1. Vorsitzende des 1. FC Freiheit, Martin Grzesiuchna, dass die 1. Herrenmannschaft aufgrund einiger Abgänge von Spielern in der Winterpause vom Spielbetrieb in der Kreisliga Nord mit sofortiger Wirkung abgemeldet wurde. Für manch einen ein Paukenschlag, aber für Insider nur eine Folge des vergeblichen Versuchs, mit wenigen Spielern, die Willens genug sind, über die Saison zu kommen. Nach reiflicher Überlegung des Vorstandes, mangelnder Trainingsbeteiligung, ausgefallenen Vorbereitungsspielen und Absagen von Spielern, sich das Dilemma weiterhin anzutun, zog man letztendlich die Konsequenzen und meldete die Mannschaft

JHV 2017

JHV 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 03.03.2017 um 19:00 Uhr im „Freiheiter Hof“ Tagesordnung: 1. Eröffnung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit 2. Totenehrung 3. Genehmigung der Niederschrift der JHV vom 03.06.2016 4. Anträge zur Tagesordnung 5. Jahresberichte: 1. Vorsitzender Jugendleiter 6. Bericht Förderkreis 7. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer 8. Ehrungen 9. Neuwahlen: a) 1.Vorsitzende/-r b) 2.Vorsitzende/-r (1 Jahr) c) Schriftwart (1 Jahr) d) Spielausschussvorsitzender e) Jugendleiter f) Kassenprüfer und Ersatzkassenprüfer 10. Anfragen und Mitteilungen Im Anschluss der Versammlung wird ein Stümpelessen gereicht. Anmeldungen sind bis zum 26.02.2017 an Martin Grzesiuchna (Tel: 0171-5337023) zu richten. Anträge werden bis zum 26.02.2017 an den 1.Vorsitzenden erbeten. Mit sportlichen Grüßen Martin