Bezirksliga-Lokalderby in Petershütte

Mittwoch, 30.09.2015 – 19.00 Uhr: TuSpo Petershütte  vs.  1. FC Freiheit

Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr findet auf dem Petershütter Sportplatz das erste Lokalderby seit ewiger Zeit in dieser Besetzung statt. Wer hätte das in den letzten 20 Jahren gedacht, dass es einmal zu einer solchen Paarung kommt: Der TuSpo Petershütte empfängt den 1. FC Freiheit zum Meisterschaftsspiel der Bezirksliga Braunschweig!

Dabei war es den Freiheitern eher angedacht, im Kreis den Fussball zu vertreten und TuSpo eher in die Ränge der Landesligisten einzuordnen oder gar in der Oberliga wiederzufinden als in der Bezirksliga. Doch nach der letzten Saison musste man sich auch in Petershütte knapp dem Endergebnis beugen und letztendlich unglücklich in die Bezirksliga absteigen, wo man natürlich sofort den Wiederaufstieg geplant hat,

Georg SteinbrueckDass die Trauben aber höher hängen als zuerst angenommen, hat inzwischen sowie bei den Freiheitern als auch bei Petershütte zu Samir Selmieinem Trainerwechsel geführt. Während bei den Petershüttern Maxl Graf von TuSpo-Urgestein Georg Steinbrück abgelöst wurde, ist beim 1. FC Freiheit Samir Selmi, langjähriger Spieler beim VfR Osterode, TuSpo Petershütte und Dostluk Spor der Nachfolger von Axel Bertram, der die Mannschaft in die Bezirksliga geführt hatte.

Beide Trainer haben sich für die Saison viel vorgenommen, nur die Ziele sind anders; während sich Steinbrück auf den unbedingten Aufstieg konzentriert, macht „Sammy“ Selmi die Freiheiter Truppe für den Abstiegskampf fit, um den nötigen Klassenerhalt zu schaffen. Ob beiden ihr Vorhaben geling, wird man am Ende der Saison sehen, wir wünschen beiden, dass sie ihre Ziele erreichen!

Im Mittwochspiel ist natürlich TuSpo der hohe Favorit! Mit Spielern wie Cedric Hartung, Tom Hampel, Marcus Töpperwien, Philip Bertram und vor allem Joachim Hagemann braucht sich die „Hütte“ nun wirklich nicht zu verstecken, denn auch mit den restlichen Spielern haben sie noch Landesliga-Erfahrene Akteure dabei. Dagegen wirken die meisten Spieler der Freiheiter noch ein wenig „grün“, zwar haben auch sie mit Kevin Eckert und Christian Labe erfahrene Spieler, doch haben viele der Freiheiter in den letzten Jahren „nur“ in der Kreisliga ihr Können gezeigt. Das soll nicht abwertend gemeint sein, aber es geht eine Klasse höher schon schneller und vehementer zur Sache, das hat der FCF in den ersten Spielen der neuen Serie bereits gemerkt.

Nichts desto trotz werden wir das Spiel in Petershütte angehen, als wäre es ein ganz normales Punktspiel und am Ende schauen, was dabei rausgekommen ist! Viel Mut und Glück dazu, Jungs!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit
  • Karl-Heinz von der Pütten 1. Oktober 2015 at 10:12 am

    ,,, EIN PUNKT WÄRE SCHON GOLDWERT — ICH WÜNSCHE UNSEREN JUNGS AUF JEDEN FALL DAS BESTE !

  • Tami 21. Februar 2018 at 7:53 am

    Heya i’m for the first time here. I came across this board and I to find It really helpful & it
    helped me out a lot. I hope to provide something
    back and help others like you aided me.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.