Auch der 2. Hallen-Auftritt ging daneben

1.FC Freiheit beim Hallen-Spektakel des VfR Osterode in Vorrunde ausgeschieden

Immerhin ist man ungeschlagen geblieben. Allerdings reichten 5 Punkte nicht zum Weiterkommen in die Halbfinals! Mit zwei Unentschieden, 2-2 gegen den FC Westharz (Tore: Patrick Ernst und Sammis Gerloff) und 1-1 gegen SV Engelade-Bilderlahe (Tor: P. Ernst) sowie einem 2-1 Sieg über Liebenrode (Tore: P. Ernst) endete nach den Gruppenspielen die Vorstellung des FCF, der mit nur einem weiteren Sieg in die Endrunde gekommen wäre.

Diesmal mit Torhüter Steven Kunze ausgestattet, der reflexartig und bravourös viele Schüsse der Gegner abwehren musste, da die Freiheiter in der Defensive nicht alle Lücken schließen konnten und mit dem treffsicheren Patrick Ernst, der in jedem der 3 Spiele seine Tore erzielte, konnte man trotzdem nicht verhindern, das Engelade und Westharz davon zogen und den Gruppen-Ersten unter sich ausmachten. Westharz gewann dieses Match und zog in die Endrunde ein.

 FCF: Steven Kunze – Alparslan Arslan, Volkan Akman, Michael Kurs, Christoph Eichhorn, Kevin Steuerwald, Yannik Hahn, Sammis Gerloff, Patrick Ernst

Die Ergebnisse der Endrunde und die Sieger des Turniers sehen sie hier:

Endrunde   
Gruppenspiele

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.