Erneut Derbytime in der 2. KK A

VfR Osterode  vs. 1. FC Freiheit 2 Wenn am Sonntag, 28. Mai 2017 um 15.00 Uhr der Schiedsrichter im Jahnstadion Osterode das Match anpfeift, treffen zwei altbekannte Mannschaften aufeinander, die als ehemalige Bezirksligisten in etwa gleiche Schicksalsschläge hinnehmen mussten: den Abstieg bzw. Rückzug ihrer ersten Mannschaften bis in die 2. Kreisklasse, wo man versuchte zu „überleben“, jedoch die unaufhaltsamen Abwanderungen von Spielern nicht so schnell kompensieren konnte. Der VfR Osterode hat sich etwas erholt und ist drauf und dran, sich wieder eine gute Mannschaft aufzubauen. Zudem läuft es auch in der Jugendabteilung wieder besser, man kann auf Nachwuchs bauen, wobei allerdings die Alternativen für die Jungs, die vom Jugendbereich in

7-0 Kanter-Sieg gegen Tabellenletzten

1. FC Freiheit 2  vs.  FC Hattorf 2/Wulften 2   7:0 Dabei sah es erst gar nicht so aus, als würde ein hoher Sieg herausspringen. Die erste Hälfte war geprägt von zu hastigen Angriffen der Heimelf und die Gäste standen in der Defensive erstaunlich gut, konterten sogar einige Male gefährlich, konnten ansonsten ein ums andere Mal unsere Aufbauspieler empfindlich stören. Zur Halbzeit sah es mit einem für beide Teams schmeichelhaften 0:0 nicht gut aus. Das änderte sich in Halbzeit Zwei! Mit Artur Gaus kam neuer Schwung ins müde Getriebe des FCF. Nun lief es besser, der Gegner kam kaum  noch aus seiner Hälfte hinaus und die Schützlinge von Arne Warmuth,