1. FC Freiheit reist nach Scharzfeld // Reserve zuhause gegen Krebeck

Samstag, 14:30 Uhr – SV Scharzfeld  vs. 1. FC Freiheit

Der nächste Gegner, der SV Scharzfeld ist auf dem besten Weg, sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. Dank seiner sehr guten Qualität in der Offensive (Kobrig, Chrome, Schlösser, F. Saar und Grabowski) sowie einer stabilen Abwehr um Frederek Kiewitt und Arne Hofschläger sind sie in der Lage, noch am SC Harztor und dem SV Förste vorbei zu ziehen und sich als „dritte Macht“ hinter Breitenberg und Rotenberg festzusetzen.

Gerade auf die obengenannte Sturmreihe muss der FCF besondere Aufmerksamkeit richten. Obwohl wieder einmal einige wichtige Spieler fehlen werden, sollte man auf Seiten der Freiheiter doch positiv in das Match gehen und die Defensive insoweit stärken, dass nur mit hochkonzentrierten und teamorientierten Konterfussball, indem jeder für jeden läuft und kämpft, uns zurzeit geholfen werden kann, aus dieser misslichen Lage zu befreien. Ruhe und Gelassenheit gegenüber Gegner und Schiedsrichter sollten unsere Schwerpunkte in den nächsten Spielen sein, in denen die „Rotsünder“ wieder zurück ins Team kommen und uns helfen werden, wieder Spiele zu gewinnen. Handelt danach und es wird besser, Jungs!

Sa. 14:30 Uhr – Freiheiter Höhen: 1. FC Freiheit II. vs. DJK Krebeck

Nach dem Kantersieg gegen Harztor III. (5-0) am vergangenen Sonntag erwartet die FC-Reserve den nächsten Gegner aus der unteren Tabellenregion, den DJK Krebeck. Doch auch nach 3 Niederlagen in Folge sollte das Team um Spielertrainer Kai Töpperwien vorsichtig zu Werke gehen, denn ein 1-2 gegen den Titelfavoriten VfL Herzberg läßt aufhorchen. Bisher bester Torschütze des DJK ist Thorsten Rümenapp mit 2 Treffern, einen davon hat er gegen die Herzberger erzielt.

Die FC-Reserve könnte bei Erfolg Anschluss an das Tabellenmittelfeld halten, sicherlich im Bereich des Machbaren. Leider befinden sich bereits einige Spieler im Urlaub oder müssen in der ersten Mannschaft aushelfen, deshalb darf man gespannt sein, wer sich den Krebeckern entgegenstellt. Gutes Spiel, Jungs!

Kreispokal, 3. Runde – Mo. 11:00 Uhr – Freiheiter Höhen: 1. FC Freiheit II.  vs.  VfL Herzberg

Zum Kreispokalspiel der 3. Runde sollten die Freiheiter Reserve und der VfL Herzberg aufeinander treffen. Der 1. FC Freiheit hat den Antrag gestellt, das Spiel zu verlegen, weil viele Spieler sich im Herbsturlaub befinden und somit die Teilnahme abgesagt haben. Sollte der VfL Herzberg nicht zustimmen, geht das Spiel an den VfL, der dann damit in Runde 4 steht!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.