1. FC Freiheit erwartet Eintracht Hahle

1. FC Freiheit hat Spitzenreiter der 1. Kreisklasse Nord zu Gast

Am kommenden Sonntag, 01. März 2015 findet im Jahnstadion Osterode auf dem Kunstrasenplatz ein weiteres Testspiel des 1. FC Freiheit statt. Gegner ist diesmal der SV Eintracht Hahle, Tabellenführer der 1. Kreisklasse, Staffel Nord. Der erst zur diesjährigen Saison gegründete Verein, der sich aus Spielern der ehemaligen SG Rollshausen/Obernfeld sowie des SV Eintracht Gieboldehausen zusammensetzt, steht mit 11 Siegen und nur einer Niederlage recht komfortabel an der Tabellenspitze.

Im Testspiel vor einer Woche in Seeburg schickte der SV Eintracht Hahle den Kreisliga- 8. SV Seeburg nach 90 Minuten mit einem 5:2-Sieg in die Kabinen. Dabei konnte sich Raphael Kopp als 3-facher Torschütze eintragen, die beiden anderen Tore erzielten Christopher Knaup und Florian Henne. Ein guter Test scheint es für beide Mannschaften zu werden, denn der FC Freiheit hat ehrgeizige Ziele genau wie Andre‘ Metenyszyn, Trainer der SV Eintracht Hahle, der auch ganz oben mitspielen will!

Der 1. FC Freiheit kann aufgrund der Wettersituation und wegen fehlender Kunstrasenplatz-Trainingszeiten nicht oder nur wenig trainieren. Laufarbeit ja –die Kondition stimmt bei den meisten Spielern- jedoch fehlt es an der Abstimmung der Mannschaftsteile untereinander, das hat man in den ersten Halbzeiten gegen Bovenden und Engelade deutlich gesehen. Einspielen geht nur über Test- oder Freundschaftsspiele, jedoch auch da hat man nur wenige (2) Termine im Jahnstadion bekommen. Anscheinend sind die Stadtväter dem 1. FC Freiheit nicht so gut gesonnen oder wollen nicht, dass ein kleiner Vorstadtverein wie der FCF einmal höher spielen könnte als ein größerer Verein!?

Egal, Sonntag wird gespielt und hoffentlich können beide Mannschaften davon profitieren und sich so präsentieren, wie die Trainer es vorhaben! Gutes Gelingen!

ABOUT THE AUTHOR: Jürgen Stolze

Manager des 1. FC Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.